bmklogo.jpg
akabar.jpg

Japan

deutsche Top-Seite

Unsere Leistungen:
 Recherche
 Übersetzung
 Dolmetschen
 Veröffentlichungen

japanische Top-Seite
(日本語)

Anzeigen (bbs) (Außer Betrieb)


Google sucht
WWW bmk, mit:

Cool-Biz - Vereinfachung der Kleidung der japanischen Angestellten [15.06.2005]

cool-biz.jpg
Plakat für Cool-Biz (in einer U-Bahn Station Tokios)
"Cool-Biz" ist eine Komposita aus "cool" (angenehm kühl) und der Abkürzung von "business" (Geschäft) und meint die sommerliche einfachere Kleidung für Beamte und Angestellte. Die japanische Regierung empfiehlt diese Kleidung, damit die Büroarbeitskräfte es, ohne Jacke und ohne Krawatte, bei etwas höherer Temperatur angenehm aushalten können.



Die Hitze des japanischen Sommers und die feste Gewohnheit der männlichen Beamten und Angestellten, auch im Hochsommer Krawatte und Anzug anzuziehen, ist weltbekannt. Die Temperatur außerhalb des Hauses ist jeden Tag höher als 30 °C. Um die Leistung der männlichen Büroarbeitskräfte, die sich meistens Anzug und Krawatte anziehen, voll auszunutzen, muss man die Temperatur im Haus durch Klimaanlagen niedrig halten. Das heisst 25 °C oder noch tiefer, so das sich die weiblichen Arbeitskräfte, die sich meistens ohne Anzug sommerlich anziehen, leicht erkälten können. Das ist nicht gut, sowohl für die Gesundheit der Arbeitskräfte, als auch für die Energie-Wirtschaft Japans.

Daher empfiehlt die japanische Regierung, die nach dem Kyoto-Protokoll die CO2-Emmission reduzieren muss, den "Cool-Biz-Style" zusammen mit der niedrigsten Kühlungsbegrenzung von 28 °C und lässt sich ihre Staatsdiener nach diesem Stil ankleiden. Z.B. in der Premierministerresidenz oder im Umweltministerium. Natürlich auch der Premierminister Herr Koizumi selbst!

Ein Wirtschaftsforschungsinstitut berechnet den Einfluss durch Cool-Biz auf mehr als 100 Milliarden JPY, unter den Bedingungen, das nicht nur Staatsbeamte, sondern auch 12 % der Beamten und Angestellten der Kommunen und privaten Unternehmen "Cool Biz" akzeptieren würden.

Obwohl es noch unsicher ist, ob das empfohlene "Cool-Biz" den Dress-Code der Büroarbeiter verändern wird und es so für die Arbeitskräfte im Hochsommer angenehmer werden wird, ist ganz sicher, dass die Empfehlung in dieser Sommersaison die Textilindustrie und den Einzelhandel ankurbeln wird. [text: nagashima / Korrekteurin: Sandra Sato / foto: Miyako-dori]

Vgl.
Cool Biz (Umweltmisterium):
www.env.go.jp/earth/info/coolbiz/

Rede des Premierministers (Premierministerresidenz):
www.kantei.go.jp/jp/koizumispeech/2005/04/28danwa.html

[ u p ]

[Weitere mit diesem Thema]

Information:
 Tokio
 Japan
 Asien
 Made in Japan
 Kanji Tagebuch
 Rezept
 etc
 What's new!

Werbung/Sponsor
Copyright © forum bmk All rights reserved