Japan

Japan-Reisebericht


deutsche Top-Seite

Unsere Leistungen:
 Recherche
 Übersetzung
 Dolmetschen
 Veröffentlichungen

japanische Top-Seite
(日本語)

Anzeigen (bbs) (Außer Betrieb)


Google sucht
WWW bmk, mit:

Weiterreise nach Norden zur Stadt Morioka  mit dem Shinkansen (ca. 3 Std. Fahrt).

image001.jpg

<Werbung>

Stammtisch für Deutsche und Japaner
bmklogo.jpg
Kunsthandwerksmuseum in der Nähe von  Morioka (Nord-Ost Honshu).

Diese Eisen-Teekannen sind eine  Spezialität der Region, sonst gibt es auch noch viele andere schöne  und nützliche Gebrauchsgegenstände im Museumsladen zu kaufen.

image003.jpg

Altes Bauernhaus im Freilicht-Museum.

 

Nach drei Tagen Morioka, ca. 7  stündige Weiterfahrt mit dem Zug, über Nord-Honshu, durch den  Tunnel, der Honshu mit Hokkaido verbindet, zur nördlichen Insel Japans. Dort erstmal Zwischenstopp in der  Hafenstadt Hakodate.



 

image004.jpg

Hakodate, Hokkaido

Hakodate ist eine sehenswerte Hafenstadt  an der man gleich vorbeikommt, wenn man mit dem Zug durch den Tunnel von der  Hauptinsel Honshu nach Hokkaido fährt.

Auf dem Foto sind alte  Speicherhäuser zu sehen, in denen es nun allen möglichen Krimskrams  für Touristen gibt. Man kann dort sehr viel Zeit gemütlich im  Warmen verbringen.

image005.jpg

Shrimp am Bahnhof von Hakodate.

Für Leute die nicht in der Nähe  des Meeres aufgewachsen sind, ziemlich beeindruckend.

Vorsicht: In der Nähe des Bahnhofs  sind die Tierchen sehr teuer (wegen der Touristen), besser ein Stück in  die Stadt hineingehen, dort sind sie viel billiger und natürlich immer  noch wunderbar frisch.


Information:
 Tokio
 Japan
 Asien
 Made in Japan
 Kanji Tagebuch
 Rezept
 etc
 What's new!

Werbung/Sponsor


[1/7][2/7][3/7]


Copyright © forum bmk All rights reserved