bmklogo.jpg
akabar.jpg

Kanji-Tagebuch

deutsche Top-Seite

Unsere Leistungen:
 Recherche
 Übersetzung
 Dolmetschen
 Veröffentlichungen

japanische Top-Seite
(日本語)

Anzeigen (bbs) (Außer Betrieb)


Google sucht
WWW bmk, mit:

Eki (Bahnhof) [29.30.2005]

Das Schriftzeichen 駅 (Eki) besteht aus zwei Teilen. Der linke Teil 馬 bedeutet Pferd, der rechte ist 尺 (eine vereinfachte Form vom eigentlichen Zeichen 睪) und bedeutet "Veränderung / Wechseln". Aus ihnen wird die Bedeutung des zusammengesetzten Zeichens hergeleitet: Wechseln der Pferde oder auch Station, an der die Pferde gewechselt werden. Daneben gab es vor der Moderne für 駅 (Eki) verschiedene abgeleitete Bedeutungen, die immer etwas mit Straßen zu tun hatten.


Es war eine Entwicklung der Japaner in der Industrialisierung, das Zeichen für die Bahnhöfe der Eisenbahn zu nutzen. Heute denkt man fast ausschließlich an eine Eisenbahnstation, wenn man "Eki" hört.
Mittlerweile ist aber auch eine etwas komische Konstellation entstanden: "Michi-no-Eki", was Bahnhof der Straße bedeuten könnte. Wenn ein Japaner diesen Ausdruck zum ersten Mal hört, versteht er ihn anfangs vielleicht gar nicht: Eisenbahnstation auf der Straße? Station der Tram? Nein. Die "Michi-no-Eki" sind die Rasthäuser, die nach einem Gesetz im ganzen Land aufgebaut wurden. Im Jahr 2005 sind 785 als "Michi-no-Eki" registriert. Ob die Leute im alten Japan, die die ursprüngliche Bedeutung von "Eki" kannten, überrascht waren, als sie das Zeichen für Eisenbahnstation genutzt sahen? Gegenwärtige Japaner sind jedenfalls erstaunt, wenn sie wieder mit "Eki" in seiner eigentlichen Bedeutung, ergänzt durch die zusätzliche Erklärung "Michi-no (von Straßen)", konfrontiert werden. [Text: nagashima / Korrekteur: Benjamin Lunau]


Siehe (Michi-no-Eki):
www.mlit.go.jp/road/station/road-station.html (Japanisch)
[ u p ]

[Weitere mit diesem Thema]

Information:
 Tokio
 Japan
 Asien
 Made in Japan
 Kanji Tagebuch
 Rezept
 etc
 What's new!

Werbung/Sponsor
Copyright © forum bmk All rights reserved