bmklogo.jpg
akabar.jpg

Kanji-Tagebuch

deutsche Top-Seite

Unsere Leistungen:
 Recherche
 Übersetzung
 Dolmetschen
 Veröffentlichungen

japanische Top-Seite
(日本語)

Anzeigen (bbs) (Außer Betrieb)


Google sucht
WWW bmk, mit:

Manaita / So [25.11.2005]

俎 wird "Manaita" oder "So" gelesen und bedeutet Hackklotz oder Küchenbrett. Der rechte Teil 且 stellt übereinander gestapelte Ablagen dar und bedeutet "Tisch" oder "Brett mit Beinen". Was sollen aber die zwei '人' des linken Bestandteils bedeuten? 人 ist der Mensch. Sehen wir in dem Zeichen also zwei Köche, die vor einem Tisch stehen? Nein, denn dieser linke Teil bildet nicht das Subjekt sondern das Objekt des Kochens ab. Waren die zwei Menschen dann Opfer eines Kannibalismus, der im Altertum, als das Zeichen entstand, praktiziert worden wäre? Wieder lautet die Antwort "Nein". So einfach und direkt darf man seine Schlüsse bei der Interpretation des Zeichens nicht ziehen. Das zweifache '人' ist nämlich eine symbolische Darstellung für Tierfleisch auf dem Tisch aber nicht für Menschenfleisch. Wir kennen diese Kombination bereits aus dem Zeichen 肉 (Fleisch).



Im Japanisch der Gegenwart gibt es die Phrase "俎上にのぼす (So-Jo ni nobosu)". Das bedeutet eigentlich 'etwas auf das Küchenbrett legen'. Korrekt übertragen ist die Wendung aber ein Synonym dafür, etwas zum Gegenstand einer kritischen Diskussion zu machen. Ironischerweise werden also heute viel öfter Menschen als Fleisch auf den Hackklotz gebracht... [Text: nagashima / Korrekteur: Benjamin Lunau]



[ u p ]

[Weitere mit diesem Thema]

Information:
 Tokio
 Japan
 Asien
 Made in Japan
 Kanji Tagebuch
 Rezept
 etc
 What's new!

Werbung/Sponsor
Copyright © forum bmk All rights reserved