bmklogo.jpg
akabar.jpg

Japanisch essen − schnell und lecker

deutsche Top-Seite

Unsere Leistungen:
 Recherche
 Übersetzung
 Dolmetschen
 Veröffentlichungen

japanische Top-Seite
(日本語)

Anzeigen (bbs) (Außer Betrieb)


Google sucht
WWW bmk, mit:

Gebratener Eierreis (Misogeschmack) [30.04.2005]

foto.jpg
Portion für eine Person
Zutaten:
(für zwei Personen)

- 1/2 Zwiebel
- 1/2 Paprika
- 2 Eier
- 2 Reisbecher Reis (Lang- oder Rundkorn)
- 2 EL Miso
- 1 TL Salz
- 1 TL Zucker
- 5-10 cc Olivenöl


1. Reis "richtig" kochen.
2. Zwiebel und Paprika klein hacken.
3. Die gehackten Zwiebel und Paprika mit Olivenöl in einer Pfanne braten.
4. Wenn das Gemüse fast durchgebraten ist, die vorher verquirlten Eier mit dem Gemüse braten.
5. Dazu Miso geben, alles gut vermischen und Zucker dazutun.
6. Am Ende auch den Reis in die Pfanne werfen, mischen und braten.


Kommentar:
Japaner mögen die Fusion mit chinesischen Gerichten. Typisch ist "Ra-men", welches Nudelsuppe auf chinesische Art bedeutet. Eine ähnliche Nudelsuppe gibt es auch in China, doch wurde "Ra-men" in Japan geschaffen. Unter den Varianten dieser Nudelsuppen gibt es eine Miso-Version, die unter Japanern sehr beliebt ist.
Gebratener Eierreis entstand auch aus einer Fusion mit der chinesischen Küche. Trotzdem gab es keine Miso-Version, wie bei der chinesischen Nudelsuppe in Japan. Deswegen habe ich sie in Berlin erfunden.
Daher kennt auch noch kein Japaner dieses Gericht. Wenn Sie also einen Gast aus Japan überraschen wollen, empfehle ich diesen Eierreis sehr!

Statt Paprika können Sie auch andere Gemüse braten, z.B. Karotten. Obwohl ich es noch nicht probiert habe, denke ich, dass es auch mit Hackfleisch gut schmeckt. Informieren Sie uns doch, wenn auch Sie eine neue Version entdeckt haben!
[Text: nagshima / Korrekteurin: Sandra Sato]

[ u p ]

[Weitere mit diesem Thema]

Information:
 Tokio
 Japan
 Asien
 Made in Japan
 Kanji Tagebuch
 Rezept
 etc
 What's new!

Werbung/Sponsor


Copyright © forum bmk All rights reserved