Japanisch essen − schnell und lecker

deutsche Top-Seite

Unsere Leistungen:
 Recherche
 Übersetzung
 Dolmetschen
 Veröffentlichungen

japanische Top-Seite
(日本語)

Anzeigen (bbs) (Außer Betrieb)


Google sucht
WWW bmk, mit:

Für heiße Tage: Fadennudeln (Sômen / そうめん) [16.07.2005]

(für vier Personen)

Zeit: 15 Minuten
Kalorien: 451 kcal

- 4 Bündel Sômen (japanische Fadennudeln (Vermicelli), gibt es im Asia-Laden)
- Ingwer, Menge nach Geschmack
- Frühlingszwiebeln, Menge nach Geschmack
- 0,5 Tasse Mirin
- 0,5 Tasse Sojasoße
- 1 TL Dashi
- 2 Tassen Wasser


1. Mirin in einen Topf schütten, erhitzen. Wenn es im Topf sprudelt, die angegebene Menge Sojasoße, Dashi und Wasser dazugeben und nachdem alles ein Weilchen gekocht hat, den Herd ausschalten. Dann die Brühe im Kühlschrank erkalten lassen.
2. Die Schale vom Ingwer entfernen und ihn kleinhacken. Die Frühlingszwiebeln kleinschneiden.
3. Eine angemessene Menge Wasser aufkochen und die Sômen darin kochen lassen. Wenn sie gekocht sind, in einem Sieb kaltes Wasser über die Nudeln fließen lassen.
4. In ein Gefäß ein wenig kaltes Wasser und Eiswürfel geben, die Nudeln hineinlegen, Ingwer und die Frühlingswiebeln darauf streuen. Dazu für jede Person in eine kleine Schale die kalte Brühe gießen. Die Nudeln werden mit den Eßstäbchen erst in die Brühe getunkt und dann gegessen.

[Text: Sandra Sato]

[ u p ]

[Weitere mit diesem Thema]

Information:
 Tokio
 Japan
 Asien
 Made in Japan
 Kanji Tagebuch
 Rezept
 etc
 What's new!

Werbung/Sponsor


Copyright © forum bmk All rights reserved